OGS - ABC

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Folgenden finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema offene Ganztagsschule (OGS) in alphabetischer Reihenfolge. Es handelt sich hierbei um eine erste Orientierungshilfe. Bei weiterem Informationsbedarf stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung (siehe „A“ wie „Ansprechpartner bzw. „K“ wie „Kontakt“).

A wie

Abwesenheit

Die OGS ist an Schultagen täglich von 13.05 Uhr bis 16:00 Uhr für Ihre Kinder geöffnet, zu dieser Zeit besteht für die angemeldeten Kinder Anwesenheitspflicht. Beurlaubungen können nur von der Schulleitung genehmigt werden. Im Krankheitsfall verständigen Sie in der Regel morgens das Sekretariat, das dann uns in der OGS informiert.

Anmeldung

Die Anmeldung zum OGS – Besuch erfolgt über die Anmeldebögen an der Schule.
Die Bögen für Kinder, die während der Einschreibewoche angemeldet werden, stehen auf der Homepage des Gymnasiums ( „Neueinschreibung“) zum Download bereit.

Ansprechpartner

Schulleitung:

Frau Focht-Schmidt 

(08231-9669-0)

   

OGS:

Frau Peschanel, Frau Palle

(08231-9669-135)

     

Kontaktlehrerin:

Frau Rüster  

(08231-9669-0)

Anwesenheitspflicht

Durch die Anmeldung verpflichten Sie sich, dass Ihr Kind das gesamte Schuljahr in die OGS geht. Für die OGS besteht dann eine Teilnahmepflicht nach BaySchO § 20.

 

B wie

Bastelmaterial

Da die Kreativität mancher Kinder unerschöpflich ist, haben wir einen ständigen Bedarf an Bastelmaterialien. Wir freuen uns vor allem über Konzept- und Bastelpapier, Perlen, Stoffreste, Wolle, Glitzer usw.
Für neu zu beschaffendes Material sammeln wir im Jahr einen angemessenen Geldbetrag ein.

Betreuerinnen, Betreuer

Die Betreuerinnen und Betreuer sind beim Kooperationspartner, der St. Gregor Jugendhilfe, angestellt. Zusammen mit der pädagogischen Leitung begleiten sie die Kinder. Sie sind für Ihr Kind die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Anliegen, Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse, außer im Falle einer Unterrichtsbefreiung.

 

D wie

Draußen spielen

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unangemessene Kleidung. Wo es geht, fördern wir die Bewegung der Kinder an der frischen Luft. Neben den Tischtennisplatten nutzen wir auch die umliegenden Grünanlagen und den Sportplatz. Für die Kinder stehen verschiedene Spielgeräte der OGS zur Verfügung.

 

E wie

Elternabend

Einmal im Jahr veranstalten wir in der OGS einen Elternabend. Dieser findet nach Möglickeit parallel zu den Elternabenden der Schule statt.

Elternmitarbeit

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen ist uns wichtig. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir vereinbaren dann gerne einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen.

 

F wie

Freispiel

Das frei gewählte Spielen ist sehr wichtig. Neben dem strukturierten Alltag in der Schule und der OGS brauchen die Kinder auch die Möglichkeit, ihren Tag eigenverantwortlich nach ihren Bedürfnissen gestalten zu können. Dazu haben wir im großen Aufenthaltsraum der OGS verschiedene Spiele, Bücher und Bastelmaterial zur Verfügung.

 

G wie

Gruppen

Es gibt bei uns derzeit drei Hausaufgabengruppen, wo sich jeweils Kinder derselben Jahrgangsstufe treffen. So wollen wir das Lernen von- und miteinander unterstützen.
Jede Hausaufgabengruppe hat einen eigenen Raum, der von den Kindern mitgestaltet wird.

 

K wie

Kontakt

Elternbriefe werden an die Kinder persönlich oder über die Klassenmappen verteilt. Verschiedene Informationen, wie z. B. die neuen Anmeldeformulare, stehen auch zum Download auf der Internetseite des Gymnasiums unter „Schulfamilie“ zur Verfügung.

Gerne können Sie auch telefonisch oder über unsere E-Mail-Adresse mit uns in Kontakt treten:

Telefon:      08231- 9669-135
E-Mail:       ogs@gymnasiumkoenigsbrunn.de

 

M wie

Medikamente

Wir verabreichen den Kindern generell keine Medikamente.

Mittagessen

Die Teilnahme der OGS-Kinder am Mittagessen in der Mensa ist verpflichtend. Die Kinder können aus dem Angebot dort auswählen und ihre Mittagsverpflegung vor Ort an der Kasse bezahlen, oder Sie können Ihrem Kind eine Brotzeit mitgeben. Betreuer/innen sind beim Essen mit anwesend. Gegessen wird in der Zeit von ca. 13.10 Uhr bis 13.40 Uhr.

 

R wie

Regeln

Regeln sind wichtig für einen reibungslosen, harmonischen Ablauf. Sie bieten den Kindern eine klare Orientierung, geben ihnen dadurch Halt und Sicherheit. Sie sind also auch zum Schutz für alle wichtig. Sie helfen in unserer OGS, ein rücksichtsvolles Miteinander zu ermöglichen. Wir haben viele Regeln gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und achten auf deren Einhaltung.


O wie

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist an Schultagen montags bis donnerstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Q wie

Qualitätssicherung

Zur Überprüfung und Verbesserung der Qualität wird die Arbeit der OGS regelmäßig evaluiert. Gemeinsam mit der Schule arbeitet das Betreuungsteam stetig an Verbesserungs- und Ergänzungsmaßnahmen, um den Kindern eine abwechslungsreiche und effektive Betreuung am Nachmittag zu bieten.

 

U wie

Unterrichtsausfall

Bei Erkrankung von Lehrkräften während des regulären Unterrichts am Vormittag werden die Kinder bis 13.05 Uhr über die Aufsichtspflicht der Schule betreut. Entfällt der Nachmittagsunterricht für ein angemeldetes Kind, wird die Schülerin/der Schüler in der OGS betreut. Pünktlich um 13.10 Uhr müssen diese Kinder sich dann in den Räumen der OGS melden. 

 

W wie

Wertgegenstände

Für Gegenstände (z. B. Mobiltelefone), die nicht im Schulunterricht gebraucht werden oder nicht mit in die Schule gebracht werden sollen und die die Kinder trotzdem dabei haben, übernehmen wir keine Haftung.
Die Kinder sind selbst dafür verantwortlich.


Gymnasium Königsbrunn, Februar 2017